stt5

St. Tropez

Saint-Tropez (provenzalisch Sant Tropetz) ist ein kleiner Hafenort im französischen Département Var. Er befindet sich an der Côte d’Azur, am östlichen Fuß des Massif des Maures. Das damalige Fischerdorf zog schon gegen Ende des 19. Jahrhunderts zahlreiche Künstler wie Paul Signac, Henri Matisse und Pierre Bonnard an, deren Werke heute in dem neben dem Hafen gelegenen Musée de lʼAnnonciade zu bewundern sind. Der Aufschwung Saint-Tropez begann in den 1950er Jahren, als sich der Ort zu einem Treffpunkt von Künstlern und der High Society entwickelte – eine Entwicklung, die bis heute angehalten hat. Unter Stammgästen wird der Ort auch nur kurz Saint Trop genannt, von Einheimischen scherzhaft auch Sans trop dʼpèse (nicht allzu sehr ins Gewicht fallend). Saint-Tropez ist berühmt für seinen großen Yachthafen und die Baie de Pampelonne, den größten Sandstrand der Côte dʼAzur, der allerdings überwiegend auf dem Territorium der Nachbargemeinde Ramatuelle liegt. Viele prominente Europäer verbringen ihren Urlaub in Saint-Tropez, unter anderem in den – wiederum zu Ramatuelle gehörenden – berühmten Strandclubs Tahiti Plage, Club 55, Nikki Beach und Aqua Club.

Bei unserem Objekt in St. Tropez handelt es sich um ein Haus in idyllischer Lage mit Blick am Meer. Früher wurde die Liegenschaft hauptsächlich für Firmenveranstaltungen genutzt. Wie zB. Q und OQ Marketing- oder Launch-Parties. Derzeit wird das Gebäude von Grund auf renoviert und während der Hochsaison vermietet.

Diese Seite verwendet teilweise Text und Bilder von Wikipedia. Diese Inhalte sind unter der CC-SA lizensiert.


  • Deutsch
  • English